Arbeit im Untersuchungsausschuss

Foto: Fritz Güntzler, MdB - Büro BerlinFoto: Fritz Güntzler, MdB - Büro Berlin

In dieser Woche hat sich der Untersuchungsausschuss Wirecard insgesamt drei Mal getroffen. Am Dienstag wurde die Zeugenvernehmung aus der letzten Dezembersitzung zum Themenkomplex „Wirecard und Lobbyarbeit“ fortgesetzt. Am Donnerstag fand dann die reguläre Sitzung dieser Woche zum Thema „Wirecard und Banken“ statt, welche anschließend Freitagvormittag fortgesetzt wurde.

Gerade die Zusammenarbeit der verschiedenen Banken mit Wirecard war entsprechend im Fokus dieser Woche. Wir haben uns damit befasst, warum die internen Kontrollmechanismen der meisten Banken bei Wirecard nicht funktioniert haben und trotzdem Kredite in Millionenhöhe vergeben wurden. Auch die Rolle von Analysten der Banken wurde am Donnerstag und Freitag thematisiert. Ein weiterer Aspekt waren die Verbindungen der Spitzenbanker zum BMF und zu der Bafin und in welchem Umfang sich über Wirecard ausgetauscht wurde.

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB