Arbeit im Untersuchungsausschuss Wirecard

Foto: Deutscher BundestagFoto: Deutscher Bundestag

Nach der konstituierenden Sitzung vor drei Wochen fand am Donnerstag die nächste Sitzung des Untersuchungsausschusses Wirecard statt. Aufgrund der kurzen Frist konnten wir noch keine Zeugen befragen. Allerdings hatten wir den Bilanzanalysten Herrn Thomas Borgwerth als Experten eingeladen.

In knapp vier Stunden konnten wir uns mit ihm über den Fall Wirecard und seine Ansichten auf die Geschehnisse austauschen. Dabei ging es unteranderem um folgende Fragen: Was ist bzw. war das Geschäftsmodell von Wirecard? Wie Wirecard über Jahre eine höhere Marge als die Konkurrenzunternehmen erzielen? Wie hat sich das Unternehmen über die Jahre entwickelt?

Die Sitzung war ein erster, guter Einstieg. Wir konnten uns einen ersten Überblick verschaffen und werden dies nächste Woche intensivieren, wenn wir uns mit weiteren Experten austauschen werden.

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB