Jamaika-Verhandlungen standen kurz vor dem Durchbruch

Foto: privatGrafik: privat

Wir waren bei den Sondierungsverhandlungen am Sonntag nah an einer inhaltlichen Einigung, wir standen kurz vor dem Durchbruch. Wir hatten in zahlreichen Punkten Einigungen erzielt, die gut für unser Land gewesen wären.

Nun ist es anders gekommen. Unser Sondierungsteam respektiert die Entscheidung der FDP, aber wir als Union teilen sie inhaltlich nicht. Wir respektieren das Verhandlungsverhalten der Grünen, die sich teilweise weit bewegt hatten. Die Bürgerinnen und Bürger werden sich selbst ein Urteil über die Ereignisse des vergangenen Wochenendes bilden. Ich denke, dass Millionen Bürgerinnen und Bürger enttäuscht sind, dass wir in dieser Sondierung nicht zu einem Kompromiss und zu einer Einigung gekommen sind. Am 24. September haben fast 47 Millionen Bürger gewählt und sie haben allen Parteien im Deutschen Bundestag einen Auftrag gegeben, daraus eine gute Regierung für unser Land zu bilden.

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen