Wolfsbestand in Deutschland

Foto: PrivatFoto: Privat

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion setzt sich deshalb für eine Regulierung des Wolfsbestands und einen besseren Herdenschutz ein.

Wir begrüßen grundsätzlich, dass sich Wölfe wieder in Deutschland angesiedelt haben. Etwa 60 Wolfsrudel, 13 Paare und ein paar Einzelexemplare – also rund 700 Tiere insgesamt – leben nach Angaben des Bundesamtes für Naturschutz inzwischen hier, die meisten in Sachsen und Brandenburg. Und sie verbreiten sich rasch mit einer Wachstumsrate von 33 Prozent. Das bedeutet: Alle drei Jahre verdoppelt sich die Population. Angesichts dieser Problematik müssen wir sachlich über eine Bestandsregulierung nachdenken – auf dem Boden der Wissenschaft. Wir müssen den Wolf nicht fürchten wie das Rotkäppchen oder die sieben Geißlein, aber er darf auch nicht romantisiert werden.

pdf pict

Thema in CDU/CSU Bundestagsfraktion "Fraktion-Direkt" als Download

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen