Kritik an der UEFA

Foto: Deutscher Bundestag / Achim MeldeFoto: Deutscher Bundestag / Achim Melde

Als begeisterter Fußballfan (sowohl aktiv auf dem Platz, als auch vor dem Fernseher) bin ich froh, dass die Corona-Krise nun soweit unter Kontrolle ist, dass die Fußball-Europameisterschaft endlich stattfinden kann.

Dies haben wir geschafft, weil wir auf die Empfehlungen von Wissenschaftlern und Medizinern gehört und entsprechende Maßnahmen – je nach Krisenlage – beschlossen haben.

Umso entsetzter war ich, als die UEFA Anfang der Woche die Ratschläge der Experten in den Wind geschlagen hat und die Regierung Großbritanniens unter Druck setzte, um geltende Regeln außer Kraft zu setzen. Es ist unverantwortlich von der UEFA zu drohen, dass das Endspiel nach Budapest verlagert werden soll, wenn Großbritannien keine Ausnahmen genehmigt. In der gegenwärtigen Corona-Krise darf ein Verband wie die UEFA nicht verlangen, dass 2.500 ihrer Funktionäre ganz ohne Tests und Auflagen ins Stadion dürfen.

Hier findet ihr mein Interview dazu im Deutschlandradio:

Textbeitrag

deutschlandfunk logo

MP3 Audio Beitrag

deutschlandfunk logo

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB