Arbeit in den Ausschüssen

Foto: pixabay / PIX1861Foto: pixabay / PIX1861

Im Finanzausschuss haben wir in dieser Woche eine Reihe von Gesetzen abgeschlossen. Dazu gehört das Fondsstandortgesetz, dessen Inhalte ich in meiner Rede am Donnerstag erläutert habe, und das Abzugsteuerentlastungsmodernisierungsgesetz. Letzteres ist ein weiterer Schritt zur Verbesserung insbesondere des Kapitalertragsteuer-Entlastungsverfahrens und der Verhinderung damit zusammenhängenden Missbrauchs und Steuerhinterziehung.

Außerdem haben wir verschiedene Gesetzentwürfe zu Doppelbesteuerungsabkommen mit verschiedenen Ländern beraten. Zu guter Letzt wurden die Anhörungen zum Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrecht und zum ATAD-Umsetzungsgesetz am 03.05.2021 beschlossen.

Im Sportausschuss ging es diese Woche mal wieder um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Sport. Während sich der Spitzensport im letzten Jahr weitgehend an die Situation anpassen konnten, leiden die Amateursportler immer noch unter den aktuellen Einschränkungen. Dies gilt insbesondere auch für Kinder und Jugendliche. Mit dem DOSB und dem BMI haben wir uns daher über die aktuelle Lage und eine mögliche Perspektive ausgetauscht.

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB