FID Onlinetalk Innenstadthandel

Foto: Fritz Güntzler, MdB - Büro BerlinFoto: Fritz Güntzler, MdB - Büro Berlin

Die Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Krise stellt die gesamte deutsche Wirtschaft vor große Herausforderungen. Besonders für den Innenstadthandel ist die Situation kritisch.

Ich habe mich deshalb diese Woche digital mit Vertretern des Innenstadthandels über die Erfahrungen in der Corona-Pandemie ausgetauscht. Mir war es wichtig, einen direkten Einblick in die momentane Situation zu bekommen. Von der Gastronomie über Buchhandlungen bis zur Reisebranche konnte ich viele Eindrücke mitnehmen. Bei vielen sind die beantragten Hilfen bereits zügig ausgezahlt worden und viele der Betriebe nutzen auch die Möglichkeit für Click&Collect Einkäufe, die jedoch nicht annähernd die Umsätze unter normalen Bedingungen ersetzen. Umso wichtiger ist es, die Bestimmungen für die Hilfen für alle Eventualitäten abzuklären, so dass beispielhaft auch Investitionen und renovierungsbedingte Schließungen im Vergleichszeitraum in Zukunft berücksichtigt werden können.

In den kommenden Wochen ist es zudem notwendig auch neue Konzepte, wie zum Beispiel einen Round Table der Stadt, ins Auge zu fassen, um bei den anstehenden Lockerungen mit Plänen, beispielsweise für vergrößerte Außenbereiche, gerüstet zu sein. Mein Büro und ich stehen zudem jederzeit zur Verfügung, wenn noch Hilfe benötigt wird oder es bei den Hilfszahlungen hapert. Danke für den guten Austausch!

ANSCHRIFT

Fritz Güntzler, MdB
Reinhäuser Landstraße 5
37083 Göttingen

Telefon: 0551 73888
Fax: 0551 73710

fritz.guentzler@bundestag.de

KONTOVERBINDUNG

CDU Kreisverband Göttingen
Volksbank Kassel Göttingen

IBAN
DE06 5209 0000 0042 4528 66

Stichwort:
Fritz Güntzler MdB


©2018 Fritz Güntzler, MdB